Jugendliche suchen in den Jugendfeuerwehren im Wesentichen

* Feuerwehrtechnik

in Form von Übungen und theoretischer Ausbildung. Diese soll an den jugendlichen Erfahrungen ansetzen, die handwerklichen Fähigkeiten und Interessen der Jugendlichen angemessen berücksichtigen und einbeziehen, mit dem Ziel "Was brauchen wir für die Praxis ?"

* Kameradschaft und Solidarität

* Geselligkeit

in Form gemeinsamer Spiele, Gespräche, Aktionen u.v.m., mit den besonderen Aspekten von Gleichberechtigung und einem Gefühl Vertaulichkeit.

* Abenteuer und Aktion

bei Zeltlagern und Fahrten.

* Kontakte zu Gleichgesinnten

bei den Dienstabenden, Zeltlagern und allen anderen Aktivitäten.

* Vertrauen und Verständnis

bei allen Schwierigkeiten und Problemen.

* Befähigung zur Beteiligung an demokratischen Prozessen

Mitwirkung und Selbstbestimmung.

* Bewältigung von Alltagsproblemen und Schwierigkeiten

bei Problemdiskussionen und Erfahrungsaustausch.

* Gleichberechtigung

in allen bereichen der Jugendfeuerwehrarbeit.

* Erfolgserlebnisse